Portugal

 

Von 1987 bis 1989 war ich beruflich in Portugal. Jetzt, 23 Jahre später, kam ich wieder in dieses Land. Sehr gespannt, was sich alles verändert haben würde, landete ich mit meiner Frau in Lissabon.

Wir hatten uns bewußt für den Januar entschieden, da wir für ein paar Tage dem grausigen Winterwetter im Allgäu entfliehen wollten und so auch in den Genuß eines ruhigen Portugalurlaubs kamen. Die meisten Sehenswürdigkeiten hatten wir fast für uns alleine und mitten im Januar ein paar Tage Sonne, Straßencafes und Wärme genießen zu können, das tat der Seele gut und unsere "Batterien" wurden wieder aufgeladen.

Wir mieteten schon in Deutschland ein Mietauto, das am Flughafen bereitstand und so konnte unsere Portugalreise beginnen.